Hier sehen Sie einen kleinen Querschnitt unserer Projekte


Mehrfamilien-Wohnhaus, Bj. : 1972

Mit Durchführung der Maßnahmen konnte gemäß §3 der EnEV Absatz 3.3 der Nachweis des „Niedrigenergiehaus im Bestand" erbracht werden. Darüber hinaus wurde die notwendige CO2-Einsparung gem. KfW - Gebäudesanierung von min. 40 kg/m²a mit 50,4 kg/m²a erfüllt. Dadurch konnten sehr gute Fördermöglichkeiten genutzt werden.

Zweigeschossiges Bauernhaus, Bj. : 1875

Mit Durchführung der Maßnahmen konnte eine Energieeinsparung von ca. 77% erreicht werden. Darüber hinaus wurde die notwendige CO2-Einsparung gem. KfW - Gebäudesanierung von min. 40 kg/m²a mit 120,1 kg/m²a erfüllt. Dadurch konnten sehr gute Fördermöglichkeiten genutzt werden.

Wohngebäude aus dem Jahre 1901

Nach Durchführung der Maßnahmen befindet sich das Haus im Grenzbereich zum modernisierten Wohnhaus gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV 2007). Der Primärenergiebedarf konnte von 303 kWh/m²a auf 122,2 kWh/m²a. gesenkt werden. Dies ergibt eine Reduzierung um 59,68 %. Der Heizwärmebedarf senkt sich von 238,8 kWh/m²a auf 79,6 kWh/m²a. Der Heizwärmebedarf verringert sich um 66,66 %.

Umwelt

Der CO2 Ausstoß konnte von Jährlich 68,1 Kg/m² auf 27,5 kg/m²a gesenkt werden.
nach oben