Vor-Ort-Gebäudeenergieberatung


Sie wollen Ihr Wohngebäude sanieren, renovieren, Ihre Heizkosten reduzieren oder die Umwelt schonen, indem Sie Ihren CO2-Ausstoß senken? Dann sollten Sie sich vor Durchführung der Maßnahmen mit uns in Verbindung setzen.

Wir beraten Sie gerne über die verschieden Möglichkeiten der Sanierung. Des Weiteren gehört zu einer Energieberatung auch eine Fördermittelberatung.

Der Bund und die Länder stellen erhebliche Summen an Fördermitteln zur energetischen Gebäudesanierung bereit, z.B. die Energieeffizienzhaus-Pakete der KfW-Bankengruppe.

Ablauf der Vor-Ort-Energieberatung

In einem ersten, persönlichen Gespräch wird gemeinsam erörtert, welche Ziele Sie erreichen möchten und welchen baulichen und finanziellen Rahmen die Maßnahmen nicht überschreiten dürfen. Auch wird geprüft, welche Unterlagen (Pläne, alte Rechnungen mit den beim Bau verwendeten Materialien etc.) vorhanden sind und welche Unterlagen gegebenenfalls noch gesondert erstellt werden müssen.

Sodann wird das Gebäude hinsichtlich der vorhandenen Materialien in der thermischen Hülle sowie der Heizungsanlage untersucht.

Aufgrund der ermittelten Daten wird der Ist-Zustand des Gebäudes ermittelt um eine Vergleichsbasis zu schaffen. Auf dieser Basis werden durch uns, mit hilfe spezieller Programme, verschiedene Sanierungsvarianten erstellt. Hierbei werden verschiede Arten der Verbesserung sowie deren Kosten vorgestellt. Der Einsatz regenerativer Energien wird ebenfalls berücksichtigt.

Die verschiedenen Varianten werden mit Hilfe spezieller Berechnungsprogramme am Computer hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit und ihrer Energieeinsparung dargestellt und erläutert. Durch das gemeinsame, gezielte Abwägen der verschiedenen Varianten wird das für Sie optimale Konzept erarbeitet.

Auf Basis der gewählten Variante kann, auf Wunsch, ein Beratungsbericht erstellt werden. Dieser stellt den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes dar und vergleicht diesen mit dem sanierten Zustand. Außerdem wird auch eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellt. So kann man auf einen Blick erkennen, wie lange die Amortisationszeit läuft.

Dieser Bericht wird Ihnen persönlich überreicht und in einem Abschlussgespräch ausführlich erläutert.

Mit dem Beratungsbericht erhalten Sie von uns auch den bedarfsorientierten {Energieausweis} gem. §16 EnEV. Nach Durchführung der Maßnahmen erhalten Sie für den dann neuen Stand des Gebäudes gültigen bedarfsorientierten Energieausweis gem. §16 EnEV. Dieser Service ist in dem  Preis für die Energieberatung enthalten.
nach oben